Donnerstag, 23. Juni 2011

Rommé - neue Version 1.13

Die wichtigsten (sichtbaren) Änderungen:
  1. In den Telegrammen wird das Datum des Absendezeitpunktes angezeigt.
  2. Es ist jetzt möglich Spiele ohne Joker zu verabreden. Ob mit oder ohne Joker gespielt werden soll, wird durch deutliche Zeichen in der Tischzeile, sowie anschließend noch einmal auf dem Bestätigungsbildschirm angezeigt. Zu diesem Zweck wird eine weitere Rangliste „Traingsspiele ohne Joker“ geführt, die allerdings erst vorsichtlich ab Freitag anzeigbar sein wird. Die Daten werden aber ab sofort in die Datenbank geschrieben. Das „Spielen ohne Joker“ dient als Vorbereitung für das Spielen um Geldeinsätze. Da der Einsatz von Jokern einen erheblichen Glücksfaktor darstellt, der Wettkampf aber in erster Linie durch das Können entschieden werden soll, wird beim Spielen um Geld grundsätzlich auf die Joker verzichtet.
  3. Bei Auswählen eines Spielers aus der Userliste wird die Schreibmarke direkt auf das Anschreibfeld für die Telegramme gesetzt. Es braucht also nicht mehr extra angeklickt werden.
  4. Telegramm müssen nicht mehr ausdrücklich mit der Sendentaste abgeschickt werden. Es ist auch möglich, Telegramme durch STRG-Enter abzusenden.
  5. Am Ende einer Runde wird zuerst die Schlussabrechnung und erst dann die Einzelwertung mit dem Chatbereich angezeigt. Bisher war es umgekehrt, was unter Umständen dazu führte, dass keine Endergebnisse mehr angezeigt werden konnten. In diesem Fall kam man auch nicht mehr zurück ins Foyer und musste das Programm komplett beenden. Außerdem ist diese Änderung die Vorbereitung darauf, dass direkt im Anschluss auf Wunsch mit denselben Spielern eine weitere Runde gestartet werden kann, was voraussichtlich ab der nächsten Version möglich sein wird.
  6. Wurde „Tisch einsteigen“ doppelt geklickt, kam es teilweise dazu, dass der Spielstart nicht bestätigt werden konnte. Der Fehler wurde beseitigt.
  7. Die Rangliste ist direkt aus dem Programm heraus aufrufbar.
Ankündigungen für folgende Versionen:
  1. Der Zurücknehmenbutton wird erst angezeigt, wenn mindestens eine Karte ausgelegt wurde, bleibt jedoch auch dann noch sichtbar, wenn von den ausgelegten Karten keine mehr zurückgenommen werden können.
  2. Private Tische, um mit denselben Spielern gleich nach Abschluss einer Runde eine neue Runde zu starten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten